In der Wirbelsäulensprechstunde des Lubinus Clinicums werden jährlich ca. 5000 Patienten untersucht und beraten. Bei der Mehrzahl der Patienten liegen eindeutige Beschwerden vor, die dann einer eindeutigen Therapie zugeordnet werden können. Dennoch müssen bei einigen Patienten ausführliche und erweiterte diagnostische Maßnahmen durchgeführt werden. Neben der ausführlichen körperlichen und neurologischen Untersuchung gehören hierzu auch folgende radiologische Maßnahmen: 

Konventionelle Röntgendiagnostik

Die konventionelle Röntgendiagnostik stellt das primäre Verfahren zur Skelettdiagnostik dar. Sie wird bei fast allen Fragestellungen eingesetzt, in einzelnen Fällen ergänzt durch die übrigen Untersuchungsverfahren. Sie ermöglicht die Darstellung der Knochen in der Übersicht, die Unterscheidung von Kompakta und Spongiosa, die Beurteilung der Gelenke und eingeschränkt des Weichteilmantels.

Computertomographie

Die Computertomographie ermöglicht die überlagerungsfreie Darstellung von Skelettanteilen und spielt so z.B. in der Wirbelsäulendiagnostik eine sehr große Rolle. Insbesondere knöcherne Verletzungen lassen sich durch die Szintigraphie darstellen.

Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomographie gestattet eine hervorragende Beurteilung der Wirbelsäule, der neurogenen Strukturen und der Bandscheiben, zudem führt die Anwendung  dieser Methode zu keiner Strahlenbelastung.

Szintigraphie:

Die Szintigraphie ist eine nuklearmedizinische Untersuchung, bei der mit Hilfe von in den Körper eingebrachten Radionukliden und deren Anreicherung neben anderen Organsystemen die Aktivitäten im Knochen gemessen werden können. Unter anderem können unklare Knochenbrüche oder auch das Anwachsen des Knochens nach Versteifungsoperationen belegt werden. Eine fortbestehende Anreichung nach einer Versteifungsoperation weist auf eine Pseudarthrose, also ein Nichtzusammenwachsen des Knochens, hin. 

Nach Beurteilung dieser bildgebenden Verfahren können erweiterte Untersuchungen notwendig werden, um die exakte Ursache des Schmerzes zu finden. Dazu gehören: